Friedenslicht aus Betlehem


Infos zur Aussendungsfeier 2021

Der Frieden in Europa und auf der ganzen Welt wird immer wieder auf die Probe gestellt. Wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen uns für eine tolerante und friedvolle Gesellschaft und Weltgemeinschaft voller Offenheit, Rücksichtnahme und Toleranz ein, damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben in Frieden zu führen.

Das Thema der diesjährigen Friedenslichtaktion lautet: „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“.

Das Friedenslicht verbindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Nationen und Religionen miteinander. Alle eint der Wunsch nach Frieden, auch wenn der oft sehr zerbrechlich, mühsam oder gar unerreichbar scheint.

Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes aus Betlehem wird – seit 25 Jahren – an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ und den Auftrag, diesen Frieden zu verwirklichen, erinnert.

In diesem Jahr kann die Aussendungsfeier leider nicht wie in den Jahren vor der Pandemie stattfinden, da uns mit der aktuellen Situation Grenzen gesetzt sind. Dennoch wollen wir es ermöglichen, das Licht aus Betlehem zu empfangen und weiterzutragen.

Da die Plätze beschränkt sind, ist die Teilnehmendenzahl vor Ort im Dom dieses Jahr begrenzt und vorerst den Stämmen (Ortsgruppen) der Veranstaltenden vorbehalten. Dazu haben alle Stammesvorsitzenden Mitte Oktober eine Einladungsmail mit Informationen und Anmeldungslink durch das Diözesanbüro der DPSG Regensburg erhalten. Ab 17.11.2021 können sich Pfarreien, Einzelpersonen, Vereine und Vereinigungen für noch die freien Plätze anmelden. Eine Anmeldung erfolgt über diese Homepage.

Es gilt die 3G-Regelung, welche beim Einlass nachgewiesen werden muss (unter Vorbehalt der aktuellen Regelungen, Stand: 15.09.2021). Ohne vorherige Anmeldung ist eine Teilnahme leider nicht möglich! Die Anmeldung wird erst mit der Bestätigung durch die Veranstaltenden gültig.

Damit das Licht als Zeichen des Friedens, der Freude und der Hoffnung trotz und wegen der aktuellen Situation an zahlreiche Menschen und Orte im Bistum weitergereicht werden kann, bieten wir wieder an, das Licht in die Pfarreien und Gruppierungen zu bringen, die keinen Platz in der Aussendungsfeier bekommen. Dies kann bei der Anmeldung angegeben werden, falls es gewünscht wird.

Anmeldeschluss ist der 05.12.2021.

Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen. Gerne geben wir Anregungen und Hilfestellung für eine kleine Begrüßungsfeier des Lichtes vor Ort. Wir halten uns dabei an dieses alte dänische Sprichwort: „Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze die eines anderen anzündest.“

Mit dieser Lösung möchten wir garantieren, dass auch dieses Jahr das Licht von Betlehem seinen Weg in jede Ecke des Bistums findet.


Anmeldung zur Aussendungsfeier 2021

Hier wird ab 17.11.2021 das Anmeldeformular für alle online geschalten.


Das Friedenlicht im Bistum Regensburg

Hier wird demnächst eine Karte entstehen, welche zeigt, aus welchen Orten sich Personen und Gruppierungen für die Aussendungsfeier im Regensburger Dom angemeldet haben.
Sollten Sie keinen Platz in der Aussendungsfeier bekommen haben, setzten Sie sich gerne mit einer der unten aufgeführten Gruppierungen direkt in Verbindung, um das Licht dort zu erhalten, den auch hier gilt „Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze die eines anderen anzündest.“

Außerdem wird das Friedenslicht nach der Aussendungsfeier in der darauffolgenden Woche noch in weiteren Kirchen in Regensburg leuchten. Eine Info folgt demnächst.


Materialbestellungen

Materialien wie Aufnäher, Windlicher und Dauerlichter können wieder am dritten Adventssonntag im Aussendungsgottesdienst gekauft werden.
Sollten größere Mengen benötigt werden, können diese auch direkt beim Rüsthaus hier selbst bestellt werden.


Kontakt

DPSG Diözesanbüro
Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg (Postadresse)
Emmeramsplatz 10, 93047 Regensburg (Besucheradresse)
Telefon: 0941 / 597 – 2276
buero[at]dpsg-regensburg.de
www.dpsg-regensburg.de

oder:

PSG Diözesanbüro
Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg (Postadresse)
Emmeramsplatz 10, 93047 Regensburg (Besucheradresse)
Telefon: 0941 / 597 – 2272
psg[at]bistum-regensburg.de
www.psg-regensburg.de