FAK Internationales / AG Südafrika

von links nach rechts: Günther, Caro, Xenia, Lukas, Gust, Heike

Facharbeitskreis Internationales

Pfadfinden ist die weltweit größte Jugendbewegung. Vom World Scout Jamboree, übers Rover Moot, bis hin zu Intercamp … wer kennt die großen internationalen Lager nicht? Doch das ist längst nicht alles! Auch auf anderen Ebenen ist internationale Arbeit möglich und lohnenswert.

Plant ihr z. B. ein Stammeslager im Ausland?

Habt ihr eine Partnerschaft mit einem Stamm von anderen Orten der Welt?

Wollt ihr euch regelmäßigen Begegnungsreisen anschließen?

Oder habt ihr noch gar keine rechten Ideen und möchtet einfach wissen, was möglich ist?

Wir unterstützen euch gerne bei allem, was mit internationaler Arbeit zu tun hat – von ersten Ideen über Fördermittel bis hin zur Planung!

 

AG Südafrika

In der Diözese Regensburg haben wir bereits eine bestehende Partnerschaft mit Girl Guides aus Südafrika, genauer aus den Provinzen Gauteng Central und Rustenburg. Jedes Jahr finden in diesem Rahmen Begegnungen statt – im Wechsel in Südafrika und in Deutschland.

Dabei geht es um mehr als Sightseeing! Wir legen Wert auf interkulturellen Austausch und kein Teilnehmer ist nur dabei, sondern immer mittendrin.

Wenn ihr mehr wissen wollt, kontaktiert uns einfach: suedafrika@dpsg-regensburg.de